Digitale Mammographie

Die Röntgendarstellung der weiblichen Brust (Mammographie) wird in unserer Praxis nicht mehr auf fotographischen Film, sondern auf einem Festkörperdetektor (CCD) registriert und in digitaler Form an unser Bilddatennetz weitergegeben.

Die dabei notwendige Kompression der Brust wird von vielen Frauen als unangenehm empfunden. Sie dient aber nicht nur der besseren Bildqualität, sondern reduziert auch die Strahlenbelastung erheblich: Die Kompression auf die Hälfte der Dicke führt zu einem Viertel der Strahlenbelastung ! Es lohnt sich also, etwas die Zähne zusammenzubeißen. Unser Mammographiesystem Fujifilm Amulet S kommt Ihnen dabei mit speziell entwickelten Komfort-Kompressionsplatten entgegen.

Nun können die Bilder auf dem Bildschirm betrachtet, die Belichtung nachgeregelt werden, die Bilder elektronisch gespeichert oder versandt werden. Auf einem Laserfilmbelichter können die Bilder auch auf Folien ausgegeben werden.

Es besteht sogar die Möglichkeit der computerunterstützten Diagnostik. Anhand spezieller Mustererkennungsprogramme wird der Untersucher auf verdächtige Veränderungen aufmerksam gemacht.

Die digitale Speicherung der Bilder gewährleistet, dass auch nach Jahren noch Kopien oder Bildvergleiche in Originalqualität möglich sind.

Vorteile der Digitalen Mammographie

  • Höhere Empfindlichkeit der Speicherfolien im Vergleich zum fotographischen Röntgenfilm = weniger Strahlenbelastung

  • Größerer Belichtungsumfang = weniger Fehlbelichtungen = seltener Wiederholungsaufnahmen

  • Mehr Auswertungsmöglichkeiten am Bildschirm durch digitale Lupe, Graustufenanpassung, Bildschärfung usw.

  • Möglichkeit der Computerassistierten Diagnostik (CAD)

  • Sichere und verlustfreie Archivierung

  • Mehrfache Weitergabemöglichkeit und Datenübertragung

  • Umweltfreundlichere Verarbeitung - keine Entwicklerchemie, silberbelastetes Abwasser usw.

QuaMaDi

Eine besondere qualitätsgesicherte Brustdiagnostik QuaMaDi ist für alle Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen bei uns zugänglich. Erfahren Sie hier mehr dazu ...

Mammographie-Screening

Eine weiteres Diagnostik-Programm stellt das bundesweite gesetzliche Mammographie-Screening, eine Art Reihenuntersuchung zur Brustkrebs-Früherkennung bei Frauen zwischen dem 50. und 70. Lebensjahr dar. Diese Untersuchungen können nicht bei uns angefertigt werden. Näheres zum Screening-Programm finden Sie beim Mammographie-Screening Schleswig-Holstein.