Hervorhebung von Gewebearten

Gewebearten können hervorgehoben werden

Durchblutungsstudien

Durch eine Veränderung der Messbedingungen lassen sich sogar bestimmte Gewebearten (z.b. Fettgewebe, Knorpel) im Bild verstärken oder unterdrücken. Besondere Messverfahren erlauben auch die Darstellung von Blutgefäßen (MR-Angiographie) oder der Gallenwege (MR-Cholangiographie) ohne Kontrastmittel. Neueste Entwicklungen zielen z.B. schon auf die Sichtbarmachung von Hirnaktivitäten (funktionelle MRT) oder die chemische Analyse an beliebigen Stellen des Körperinneren (MR-Spektroskopie).